Als ich meine 17 Jahre dauernde Karriere als Solotänzer, zuletzt am Staatstheater am Gärtnerplatz in München beendete, wurde ich sofort als Manager für die Tourneen des “Balletttheater München” angestellt. Bei der Öffentlichkeits- und Pressearbeit halfen mir besonders meine Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und Hebräisch), mein Organisationstalent und meine jahrelange Erfahrung im Umgang mit Menschen an internationalen Bühnen. Meine Fähigkeiten auf grafischer Ebene wurden schnell erkannt, und so wurde mir zum 10. Jubiläum des “btm” der Auftrag zur Gestaltung eines Logos für die Company erteilt. Das Ergebnis fand einhellige Zustimmung.

Im Oktober 2007 begann ich eine Umschulung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien an der Macromedia Akademie der Medien in München. Hier konnte ich meine Kenntnisse in den Bereichen Layout, Logodesign, Corporate Design, Screen Design und Programmieren weiter vertiefen. Im Jahr 2009 habe ich diese Ausbildung erfolgreich mit einem Zeugnis der IHK beendet.

Als kreative Person versuche ich, Lebenserfahrungen in mein Design einzubringen. Es ist eine besondere Herausforderung, neue und ausgefallene Ideen zu entwickeln. Als ehemaliger Tänzer reizt mich vor allem, Dynamik und Bewegung in meine Entwürfe zu legen. Trotzdem sind klare Linien und Formen Markenzeichen meiner Arbeit. Auf alle Fälle versuche ich, unkonventionell zu denken und immer neue Wege zu beschreiten.

Im Juni 2009 wurde mir der sehr verantwortungsvolle Auftrag erteilt, das Corporate Design für die IPC Rollstuhltanz-WM 2010 in Hannover inklusive Printmaterial und Website zu gestalten.

Seit 2011 bin ich selbständiger Mediengestalter. Zu meinen Kunden gehören Musiker, Ärzte, Anwälte, Restaurants, Sportvereine, Theater, Pfarrverbände, Musikfestivals und Ladengeschäfte.

Klicken Sie durch die Seiten, um Eindrücke von meiner Arbeit zu bekommen. Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

Ran Keren